Infos

Lachsmilchner

Ausführliche Informationen über den Lachs - Historische Aspekte, Biologische Aspekte, Erfolge und Probleme der Wiedereinbürgerung, die Arbeit im Lachszentrum Hasper Talsperre etc. finden Sie auf unserer Schul-CD „Die Rückkehr der Lachse“.
Lesen

Sie sind hier: Über uns

Worum geht es?

Der Lachs (Salmo salar), ein Symbol für gesundes, sauberes Wasser, für Kraft und Lebensfreude, für eine intakte Natur, ist aus vielfältigen Gründen in vielen Fließgewässern Europas ausgestorben bzw. in seinem Bestand gefährdet:

Seit Jahren laufen europaweit Maßnahmen, um den Lachs wieder heimisch zu machen. Experten aus Wissenschaft und Praxis, die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland, die Bundesländer, Vereine, Fischerei- und Naturschutzverbände, Unternehmen und Privatpersonen beteiligen sich europaweit an Projekten zur Wiedereinbürgerung.

Nach den ersten positiven Erfahrungen mit Wiederansiedlungsprojekten des Lachses, gründete sich im Jahre 2001 der Verein „Der Atlantische Lachs e.V.“ - eine Vereinigung, die nationale Aktivitäten zur Erhaltung und zur Wiedereinbürgerung des Lachses und anderer diadromer Fischarten unterstützt und koordiniert. Die Initiierung und Teilnahme des Lachsvereins an regionalen, nationalen und internationalen Lachsprojekten wird durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Sponsorengelder finanziert.

Flyer Lachsverein deutsch
Flyer in deutscher Sprache, Lesen (pdf)
Flyer Lachsverein englisch
More information about „Der Atlantische Lachs“ and their work for the restoration of the Atlantic salmon you will find in this English brochure Lesen (pdf)
Flyer Lachsverein niederländisch
Meer informatie over „Der Atlantische Lachs“ en het werk dat deze organisatie doet voor het herstel van de zalm, is te vinden in deze Nederlandstalige brochure Lesen (pdf)

nach oben     zurück zur Startseite

Der Atlantische Lachs e.V.    Stauseebogen 23   45259 Essen    Tel. 07 00 / 33 75 22 47