Infos

Satzung
Download der Satzung als pdf

Sie sind hier: Über uns > Satzung [2]

Satzung

[1] - [2] - [3]

§ 4

Beiträge

  1. Soweit die Aufwendungen des Vereins nicht durch Spenden, Zuschüsse oder öffentliche Mittel gedeckt werden können, sind sie durch Beiträge der Mitglieder zu decken.
  2. Die Mitgliedsbeiträge werden durch die in der Mitgliederversammlung festzulegende Beitragsordnung geregelt.
  3. Ehrenmitglieder und Gründungsmitglieder sind von der Beitragspflicht und dem Eintrittsgeld befreit. Der Vorstand kann in Ausnahmefällen, z. B. soziale Härte, Antragsteller vom Eintrittsgeld befreien.

§ 5

Organe

  1. Die Organe des Vereins sind:
    1. die Mitgliederversammlung,
    2. der Vorstand.
  2. Der Vorstand kann einen Präsidenten ernennen sowie weitere organisatorische Einrichtungen, insbesondere Ausschüsse und Beiräte mit besonderen Aufgaben, bilden, soweit dies zur Verfolgung der Ziele des Vereins erforderlich oder zweckdienlich ist.

§ 6

Mitgliederversammlung

  1. Die ordentliche Mitgliederversammlung findet mindestens alle 2 Jahre statt. Sie wird vom Vor-sitzenden des Vorstandes in Textform mit einer Frist von mindestens 4 Wochen unter Bekannt-gabe der Tagesordnung einberufen. Die Einladung gilt mit ihrer Aufgabe zur Post, Versendung als E-Mail oder FAX als erfolgt. Anträge an die Mitgliederversammlung müssen mindestens eine Woche vor dem Sitzungstermin dem Vorsitzenden des Vorstandes vorliegen, der die anderen Vorstandsmitglieder unterrichtet.
  2. Der Vorstand kann jederzeit eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Er ist hierzu verpflichtet, wenn mindestens 1/3 der Mitglieder dieses schriftlich unter Angabe des Grundes beantragen.
  3. Die Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig.
  4. Ehrenmitglieder, Fördermitglieder und Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirates, die nicht ordentliche Mitglieder des Vereins sind, besitzen kein Stimmrecht.

§ 7

Aufgaben der Mitgliederversammlung

  1. Die Mitgliederversammlung hat folgende Aufgaben:
  1. Beschlussfassung über die Satzung und deren Änderung,
  2. Wahl des Vorsitzenden des Vorstandes und seiner Stellvertreter,
  3. Bestimmung der Rechnungsprüfer,
  4. Festsetzung des Haushaltsplanes,
  5. Beschlussfassung über die Höhe der Beiträge, Festlegung der Beitragsordnung,
  6. Entgegennahme des Jahres- und Kassenberichts,
  7. Entlastung des Vorstandes,
  8. Festlegung einer Aufwandsentschädigung,
  9. Ernennung von Ehrenmitgliedern,
  10. Beschlussfassung über die Berufung gegen die Ablehnung der Aufnahme von Mitgliedern,
  11. Beschlussfassung über den Ausschluss von Mitgliedern.
  1. Die Mitgliederversammlung fasst ihre Beschlüsse mit einfacher Stimmenmehrheit der abge-gebenen Stimmen. Zur Änderung der Satzung bedarf es einer Mehrheit von ¾ der abgegebenen Stimmen. Bei Wahlen ist über jede Person einzeln abzustimmen.
  2. Über jede Mitgliederversammlung wird eine Niederschrift gefertigt, die vom Vorsitzenden des Vorstandes und einem weiteren Vorstandsmitglied zu unterzeichnen ist.

nach oben     zurück zur Startseite      weiter

Der Atlantische Lachs e.V.    Stauseebogen 23   45259 Essen    Tel. 07 00 / 33 75 22 47