Infos

Satzung
Download der Satzung als pdf

Sie sind hier: Über uns > Satzung [1]

Satzung

[1] - [2] - [3]

§ 1

Name, Sitz, Geschäftsjahr

  1. Der Verein führt den Namen „Atlantischer Lachs – Vereinigung zur Förderung des Lachses, seiner Lebensräume, seiner ökologischen und seiner sozioökonomischen Bedeutung e.V.“. Er ist in das Vereinsregister einzutragen.
  2. Der Sitz des Vereins ist Essen.
  3. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 2

Zweck und Aufgaben

  1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des dritten Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
  2. Der Verein hat die Aufgabe, nationale Aktivitäten zur Erhaltung und zur Wiedereinbürgerung des Lachses und anderer diadromer Fischarten zu unterstützen und zu koordinieren.

Die Ziele sind:

Zur Realisierung dieser Ziele ist die Entwicklung und Implementierung europaweit gültiger Standards in das Projektmanaging erforderlich.

  1. Der Verein verfolgt seine Ziele insbesondere durch folgende Aktivitäten:

§ 3

Mitgliedschaft

  1. Der Verein hat ordentliche Mitglieder, Fördermitglieder und Ehrenmitglieder.
  2. Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat, und jede juristische Person werden. Die Mitgliedschaft ist schriftlich zu beantragen, über deren Annahme der Vorstand einstimmig entscheidet. Lehnt der Vorstand die Aufnahme ab, so kann der Antragsteller hiergegen Berufung einlegen, über die die Mitgliederversammlung mit 2/3 Mehrheit beschließt.
  3. Zu Ehrenmitgliedern kann die Mitgliederversammlung mit 2/3 Mehrheit Persönlichkeiten ernennen, die sich in hervorragendem Maße besondere Verdienste um den Verein erworben haben.
  4. Fördernde Mitglieder können alle natürlichen und juristischen Personen werden, die sich dem Zweck und den Aufgaben des Vereins verbunden fühlen. Absatz 2 gilt ent sprechend. Fördernde Mitglieder haben in den Mitgliederversammlung kein Stimmrecht.
  1. Die Mitgliedschaft endet durch:
  1. Tod oder Verlust der Rechtspersönlichkeit,
  2. Austritt, welcher mit dreimonatiger Frist zum Ende des Geschäftsjahres schriftlich zu erklären ist,
  3. durch Ausschluss.
  1. Ein Ausschluss kann erfolgen:
  1. durch einstimmigen Beschluss des Vorstandes, wenn das Mitglied Zahlungsverpflichtungen trotz zweimaliger schriftlicher Aufforderung nicht erfüllt hat;
  2. durch Beschluss der Mitgliederversammlung mit 2/3 Mehrheit auf Antrag des Vorstandes, wenn das Mitglied gegen die Interessen des Vereins wiederholt oder gröblich verstoßen hat.
    Dem Mitglied muss innerhalb einer Frist von 4 Wochen vor der Beschlussfassung Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben werden. Der Ausschluss ist dem Mitglied unter Darlegung der Gründe schriftlich bekanntzugeben.
  1. Mit Beendigung der Mitgliedschaft erlöschen alle Ansprüche aus dem Mitgliedsverhältnis, unbeschadet des Anspruchs des Vereins auf rückständige Beitragsforderungen. Eine Rückerstattung von Beiträgen, Sacheinlagen oder Spenden ist ausgeschlossen.

nach oben     zurück zur Startseite      weiter

Der Atlantische Lachs e.V.    Stauseebogen 23   45259 Essen    Tel. 07 00 / 33 75 22 47